Ernst Paul Dörfler: „Nestwärme – Was wir von Vögeln lernen können“

Der vielfach ausgezeichnete Umweltschützer Ernst Paul Dörfler hat ein berührendes Buch über das geheime Leben der Vögel geschrieben. Auf dem neuesten Stand der Wissenschaft erzählt es von Liebe, Freundschaft und Treue – unter Vögeln. Er nimmt einen Perspektivwechsel vor und eröffnet ungewohnte Einblicke in ihre Gefühlswelt, in fürsorgliche und nachhaltige Lebensformen, wie sie die Natur hervorgebracht hat. Er bietet Anstöße zum Schmunzeln und Nachdenken und vielleicht sogar Impulse, das eigene Leben zu ändern, hin zu mehr Leichtigkeit. Nestwärme ist ein zauberhaftes Buch über Vögel, in dem man sich auch als Mensch erkennen kann.

Ernst Paul Dörfler, geboren 1950 in Kemberg bei Wittenberg, ist promovierter Ökochemiker und leidenschaftlicher Vogelliebhaber. Sein Buch „Zurück zur Natur?“ (1986) wurde zum Kultbuch der ostdeutschen Umweltbewegung. Er wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, zuletzt 2010 zusammen mit Jonathan Franzen mit dem EURONATUR-Preis der Stiftung Europäisches Naturerbe.


Eintritt frei
Eine Veranstaltung der Buchhandlung Logbuch in Kooperation mit der Bremer Volkshochschule und der Heinrich Böll-Stiftung Bremen

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 26.02.2019
17:30

Ort
Bremer Volkshochschule

Kategorie(n)