Drei Worte auf einmal – Lesung mit Saxophon

Mit Maria Knissel und Stephan Völker

cover drei worte auf einmal_rgbk

Im Roman »Drei Worte auf einmal« nimmt Maria Knissel die Leser mit auf eine spannende Lebensreise. Auf der Grundlage einer wahren Begebenheit erzählt sie die Geschichte zweier Brüder, die lernen, einander zuzuhören und sich gegenseitig zu bereichern. Der eine ist behindert, der andere nicht.
Die Lesung gestaltet die Autorin Maria Knissel gemeinsam mit dem Saxophonisten Stephan Völker. Er hat eigens für den Roman Solostücke komponiert, denn es ist seine Geschichte. Im Anschluss an die Lesung laden die Autorin und der Musiker das Publikum zum Dialog ein.

 

Maria Knissel, 1964 in Balve geboren, studierte und arbeitete in Berlin, Kalifornien, Indien und Norwegen. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Reinheim bei Darmstadt und in Kassel und arbeitet als freie Journalistin und Autorin. 2007 veröffentlichte Maria Knissel ihren ersten Roman „Der Klarinettist“, 2012 erschien „Drei Worte auf einmal“. Für die Arbeit an dem Roman erhielt sie ein Stipendium des hessischen Kunstministeriums. Seit 2004 ist Maria Knissel Mitglied der renommierten Darmstädter Textwerkstatt unter der Leitung des Schriftstellers Kurt Drawert.

>> Mehr zur Autorin

Eintritt: 13 Euro / 8 Euro

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 08.11.2014
19:00

Ort
Kulturkirche St. Stephani

Kategorie(n)