Dietmar Dath: Buchpremiere „Du bist mir gleich“

In Dietmar Daths neuem Roman, der im Bremer Verlag Golden Press erscheint, geht es um die Wissenschaftsredakteurin Samira Weiss, die an einem Buch über die Mathematikerin Maryam Mirzakhani schreibt. Diese stirbt überraschend und Samira Weiss soll nun einen Nachruf verfassen.
Dies geht ihr zu nah und sie muss den Auftrag ablehnen. Sowohl von ihrem Chef bei der Zeitung, als auch von ihrer zukünftigen Verlegerin und sogar von ihrem Liebsten fühlt sie sich zunehmend bedrängt und missverstanden, einzig die Gespräche mit ihrem Mentor, einem alten Mann, der Stimmen hört, geben ihr Halt. Aufhalten lässt sie sich aber auch von ihm nicht, als sie bemerkt, wie sie durch ihr unglaubliches Gespür und Verständnis von Mathematik immer besser lernt, sich im Raum und Zeit Gefüge zu bewegen und sogenannte „Tricks“ anzuwenden, die ihre Umwelt nicht versteht.

„Ihr wollt alle diesen Nachruf. Ihr wollt alle, dass das fertig ist und begraben, und jemand sagt ein Sprüchlein drüber. Ihr wollt den Tod des Problems und dass ich ihn euch bestätige. Aber eher bringe ich alle um, als dass ich euch mit einem Nachruf bestätige, dass das tot ist.“
(Samira Weiss)

Zur Eröffnung des Utopia Filmfestivals wird Dietmar Dath seinen Roman in der Schwankhalle vorstellen und über Science Fiction und Utopien sprechen.

Dietmar Dath, 1970 geboren, ist Autor und Übersetzer. Er war Chefredakteur der Zeitschrift Spex und von 2001 bis 2007 Feuilletonredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit September 2011 ist er dort Filmkritiker. Dath veröffentlichte fünfzehn Romane, außerdem Bücher und Essays zu wissenschaftlichen, ästhetischen und politischen Themen, darunter die Streitschrift „Maschinenwinter“ (2008) und die „BasisBiographie Rosa Luxemburg“ (2010). Jüngst ist Dietmar Dath auch als Dramatiker und Lyriker in Erscheinung getreten. Er lebt in Freiburg und Frankfurt/M.


Der Eintritt ist frei.

Dietmar Dath: Du bist mir gleich, goldenpress, 978-3-9819880-6-2, 232 S., gebunden, 22,- €

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 04.11.2019
20:30

Ort
Schwankhalle

Kategorie(n)