ABGESAGT! Dieter Bednarz: Zu jung für alt – Vom Aufbruch in die Freiheit nach dem Arbeitsleben

++++ Achtung! Diese Veranstaltung wurde abgesagt! ++++

Was tun, wenn das Berufsleben endet, man sich aber viel zu jung fühlt, um zum alten Eisen zu gehören? Dieter Bednarz ist sich sicher, dass da „noch was geht“ und begibt sich auf deutschlandweite Recherchereise. Dabei gelangt Bednarz zu der Erkenntnis: Wer zu jung ist, um alt zu sein, ist auf jeden Fall nicht zu alt, um neu anzufangen!

Dieter Bednarz ist Journalist, Autor und Referent. Über 30 Jahre berichtete er als Korrespondent und politischer Redakteur des SPIEGEL vor allem über den Nahen und Mittleren Osten. Bekannt wurde er zunächst durch seine Gespräche mit Staats- und Regierungschefs der arabischen Welt, seit 2009 aber auch als Autor persönlich gefärbter Sachbücher und Romane. »Überleben an der Wickelfront« (2009) und »Mann darf sich doch mal irren« (2013) wurden für das ZDF mit Uwe Ochsenknecht verfilmt. 2017 erschien sein Roman »Schwer erleuchtet« (Kino- und Bühnenfassung in Arbeit), 2018 in der Edition Körber »Zu jung für alt«.


Eintritt frei.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 16.04.2020
17:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)