Das LitQ lädt ein: Venedig als Gegenstand der Literatur und seine Wandlung

Für Dichter und Literaten waren ihre Schönheit und ihr Reiz als vom Untergang bedrohte Lagunenstadt immer wieder Quelle der Inspiration.

Venedig

 

 

 

 

 

 

 

Venedig – Gondeln, Brücken und Paläste.

Lesung einer Textauswahl aus den Werken folgender Autoren:

Casanova, Ippolito Nievo, Nietzsche, Rilke und Thomas Mann, Krimis von N. Remin über Venedig unter Österreichischer Herrschaft, sowie H. J. Ortheil und schließlich Michael Dibdin, Donna Leon und Patricia Highsmith.

Lesevorlieben der 1930 Jahre und von heute

Gunter Herzog & Compagnie

 

Eine Veranstaltung des Literarischen Quartiers

in Kooperation mit dem Bremer Literaturkontor und dem alten Fundamt

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.11.2015
16:00

Ort
Altes Fundamt

Kategorie(n)