Daniela Kulot: Ungleiche Liebe. Bilderbuchdialoge

Literarische Woche Bremen

Wie entsteht Liebe? Wie fühlt sich Liebe an? Und was macht eine glückliche Liebe aus? Diese Fragen sind nicht nur für Erwachsene relevant, sondern betreffen auch Kinder. Der Herausforderung, das ebenso vertraute wie abstrakte Gefühl in Worte und Bilder zu übersetzen und damit auch für Kinder kommunizierbar zu machen, hat sich Bilderbuchkünstlerin Daniela Kulot in einigen ihrer Werke auf originelle Weise angenommen. Durch vermenschlichte Tierfiguren, warme Farben sowie prägnante Texte werden kindliche Perspektiven auf das Thema »Liebe« aufgegriffen und empathisch ausgestaltet.


Begrüßung: Lucia Werder (Stadtbibliothek Bremen)
Moderation: Elisabeth Hollerweger
Eine Veranstaltung des Bremer Instituts für Bilderbuchforschung in Kooperation mit der Rudolf-Alexander-Schröder-Stiftung.

Eintritt: 6 eur / 4 eur erm.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 23.01.2020
19:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zentralbibliothek

Kategorie(n)