Cornelia Petmecky: „Das süße Leben“

Gedichte aus fünf Jahrhunderten stehen am Mittwoch, den 11. November im Mittelpunkt des Bühnenprogramms „Das süße Leben“ der Regisseurin und Schauspielerin Cornelia Petmecky. Musikalisch begleitet wird sie bei dieser mitreißenden Reise durch das pralle Leben von dem Akkordeonisten Florian Oberlechner. Die Schauspielerin rezitiert und spielt in dieser Performance  unter anderem Poesie von Francois Villon und J.W.Goethe, von Else Lasker-Schüler bis hin zu der jungen Bremer Literaturpreisträgerin Nicoleta Craita Ten`o. Der Titel ist Programm – altbekannt und unsterblich – das Leben und die Liebe in all ihren Facetten. Der österreichische Musiker begleitet sie mit seinem Instrument bei dieser poetischen Reise, spielt neben eigenen Kompositionen unter anderem Tangos von Astor Piazzolla und Musik von Gato Barbieri.

MIT / Künstlerporträt Cornelia Petmecky und Florian OberlechnerDie beiden Künstler spielen miteinander im Wechsel oder im Duett und wollen so Ihrem Publikum ein reichhaltiges sinnliches Erlebnis bereiten. Darüber hinaus wird es weitere Glanzpunkte aus anderen Bereichen der Kunst geben. So wird die Schauspielerin mit dem Tangotänzer Matthias Römer passend zu dem Gedicht „Der Tanz“ von Friedrich Schiller, einen leidenschaftlichen Tango Argentino aufs Parkett legen.

Mit Florian Oberlechner hat Cornelia Petmecky einen Musiker engagiert, der sich in den letzten Jahren unter anderem als freier Theater – und Filmkomponist in Bremen einen Namen gemacht hat und kammermusikalisch in stilistisch völlig unterschiedlichen Ensembles auftritt.

„Das süße Leben“ im Capriccio gibt es in diesem Jahr noch einmal am 9. Dezember. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 19 Uhr, die Kasse wird eine halbe Stunde vor Beginn geöffnet. Eine Vorbestellung wird empfohlen.

„CAPRICCIO“, das Kleine Kammerspiel für Theater, Literatur und Musik von Cornelia Petmecky findet einmal im Monat im Hotel Courtyard by Marriott, im Raum „Kaiser Wilhelm“ statt. Rund um die Veranstaltung bietet das Restaurant des Hauses Getränke und kleine Speisen an.

Eintritt: 15.- €, ermäßigt 12.- €, Kulturtickett 7.- €
Vorbestellung unter: 0421 2440708 oder 0421 2403975

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 11.11.2015
18:00

Kategorie(n)