Christian Brückner liest David Vann: Goat Mountain

Plakat_Brueckner_low-2»David Vanns vierter Roman ist sein bislang ergreifendster: Eine Studie über das Töten, die durch Mark und Bein geht, über Gott und die Kräfte, die eine Dynastie der Gewalt erschaffen. Dieses Buch ist die Essenz von Vanns Werk: provozierend und gnadenlos.« Kirkus

»Keine Freude war so unmittelbar und vollkommen wie die des Tötens.« Etwas Besonderes soll er werden, der erste Jagdausflug des elfjährigen Jungen mit seinem Vater, Großvater und einem Freund. Als sie das Jagdrevier der Familie erreichen, sehen sie in der Ferne einen Wilderer. Der Vater lässt den Jungen durchs Zielfernrohr seines Jagdgewehrs auf den Eindringling blicken, doch statt nur zu beobachten, drückt er ab. Ist dem Jungen die Tragweite seiner Tat nicht bewusst? Hat er kein Mitgefühl? Was als Ausflug geplant war, wird zu einem archaischen Ringen, das die Männer an ihre Grenzen bringt. (Suhrkamp)
»Vann bewegt sich auf denselben Pfaden wie Joseph Conrad und Cormick McCarthy: Gewalt und Perversität am Grund der menschlichen Natur.« The Guardian
David Vann wurde 1966 auf Adak Island/Alaska geboren. Seine Romane sind vielfach preisgekrönt und erscheinen in 22 Ländern. Er lebt mit seiner Frau in Kalifornien und ist derzeit Professor an der University of Warwick in England.

>>mehr Informationen zum Parlando Verlag


Der Eintritt beträgt 18€

 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 25.06.2015
18:30

Kategorie(n)