Buchpräsentation: »Imaginarios jacobeos entre Europa y América«

mit Javier Gómez Montero

Cover_ Imaginarios jacobeos en AméricaDie Imaginarios jacobeos en América bilden Formen des Jakobskultes in Lateinamerika ab, die insgesamt gesehen Ausdruck der kulturellen Aneignung der Jakobsmythen in Literatur und Kunst, Volksfesten und Religiosität sind. Insbesondere in México und Perú, aber auch in der Karibik und in anderen Gegenden des Cono Sur ist der Heilige als Señor Santiago oder  Don Santiaguito geläufig.

Die zwölf Studien und mehr als sechzig ikonographischen Dokumente des Bandes spüren einer reichhaltigen symbolischen Sprache nach, die von den Riten und Traditionen insbesondere der ländlichen Regionen geprägt ist. Dabei stellen die Herausgeber unterschiedlichste Ausprägungen dieses überraschend bunten Imaginariums vor, das in Romanen und Legenden, Gedichten und Volksliedern, in der neuspanischen Malerei und Bildhauerei sowie in der Volkskunst und in sakralen Bauten lebendig ist.

Peter Lang Edition| Juni 2014 | 319 S. | 59,95 € | ISBN 978-3631648742


Eintritt: 5 € / 3 € erm.

Sprache: Sp./ Dt.

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 22.10.2014
18:00

Ort
Instituto Cervantes

Kategorie(n)