Bremer Buchpremiere mit Jörg Isermeyer: Lyrik-Comics

Bilderbuchkino mit Live-Musik

Von Ringelnatz bis Rautenberg – Gedichte hemmungslos erleben in Text, Bild und Klang

Zum Buch: Hier spielen herausragende IllustratorInnen mit Gedichten und verwandeln sie in Bilder und Bildgeschichten. Ihre ganz persönlichen Deutungen bringen Groß und Klein zum Staunen und laden ein, in den Gedichten zu verweilen, sich darin umzusehen. Gemeinsam zu entdecken, was in den Texten und Bildern alles steckt, ist ein großer Spaß für die ganze Familie. Dazu gibt’s was auf die Ohren: Musiker*innen bringen ausgewählte Gedichte mit Stimme und Instrumenten zum Klingen. Vorab kann man sich die Gedichte schon hier anhören. Mit Gedichten von Joachim Ringelnatz, Ernst Jandl und vielen mehr sowie Illustrator*innen, bekannt aus Bilderbuch und Comic: u. a. Max Fiedler, Claudia Weikert, Julia Friese. Gedichte zum Klingen bringen Jörg Isermeyer (Song X), Frank Wacks (Safety First), Lionel Tomm (Hörzu!) und Merle Weißbach (Merle). Herausgegeben von Stefanie Schweizer.

Jörg Isermeyer präsentiert am 20. Oktober die bebilderten und von ihm (mit-)vertonten Gedichte aus dem Buch mit Gesang, Gitarre, Akkordeon, Gerassel & Gerumpel.

Jörg Isermeyer, geboren 1968 in Bad Segeberg, reiste als Straßenmusiker quer durch Europa. Nach seinem Studium der Soziologie, Psychologie und Pädagogik in Göttingen zog er die freie Künstlerlaufbahn einer Universitäts-Karriere vor und lebt heute (nach Stationen in Dresden und Berlin) als Schauspieler, Regisseur, Theaterpädagoge, Musiker und Schriftsteller in Bremen. Sein Stück „Ohne Moos nix los“, das im GRIPS-Theater uraufgeführt wurde, erhielt den Berliner Kindertheaterpreis und wurde für den Mühlheimer KinderStückePreis nominiert. Seine Romane „Alles andere als normal“, „Die Brüllbande“ und „Ene, mene, Eierkuchen“ wurden u.a. mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet. Außerdem ist das Buch „Lyrik-Comics“, zu dem Isermeyer Gedicht-Vertonungen beigesteuert hat, für den deutschen Jugendliteraturpreis 2020 nominiert.


Eine gemeinsame Veranstaltung von Bremer Literaturkontor, Buchhandlung Buntentor und Kulturzentrum Kukoon
Gefördert durch: Förderverein Buch e.V.
Ab 6 Jahren
Eintritt frei

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 20.10.2019
16:00

Ort
Kukoon - Kulturcafé

Kategorie(n)