Bremer BuchPremiere: Claudia Koppert – „Im Vogelgarten“

„Leben die Vögel bei uns, oder wohnen wir doch eher bei ihnen? Die Vögel waren jedenfalls schon da, als Bille und ich vor Jahren das Haus inmitten des gro­ßen eingewachsenen Gartens bezogen. Es war uns angenehm, dass immerzu Vögel zu hören waren und oft genug auch zu sehen. Nicht damit gerechnet hatten wir, wie nah uns die Vögel mit der Zeit kommen würden.“

Ein Buch über eine erstaunliche Entdeckungsreise vor der Haustür: zu fünfzig Nistkästen und ihren Nutzern, den Wildvögeln eines norddeutschen Bauerngartens. Zum Geflügel im Dorf und zu den Zugvögeln am Himmel. Glückliche Augenblicke, merkwürdige Begebenheiten, Unglücksfälle. Claudia Koppert erzählt spannend und informativ von Vögeln, ihren Eigenheiten, Nistgewohnheiten, den Materialien, die sie zum Nestbau verwenden, und wie es heute auf dem Land zugeht. Präzise beobachtet und von jahrelanger reicher Erfahrung getragen, entfalten die sechzehn Erzählungen eine große Gegenwärtigkeit.

Foto: Eike Pantzer

Claudia Koppert wurde 1958 in Heidelberg geboren und ist seit vielen Jahren freiberuflich als Verlagslektorin tätig. Außerdem geht sie Lehraufträgen und eigenen publizistischen Arbeiten, vor allem zu feministischen und gesellschaftspolitischen Themen, nach. Claudia Koppert lebt und arbeitet als Autorin und Lektorin im Bremer Umland.


 

Mit Illustrationen von Viola Konrad und Tilman Koppert
Einführung: Inge Buck
Musik: Brigitte Borchers


Bremer BuchPremiere – eine gemeinsame Veranstaltungsreihe von Bremer Literturkontor und Stadtbibliothek Bremen

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 07.05.2019
19:00

Ort
Buchhandlung Leuwer

Kategorie(n)