Bremer Autorenstipendium 2015: Lesung

Mit den Stipendiatinnen Gianna Lange und Katharina Mevissen

Sowohl Katharina Mevissen als Gianna Lange sind 2015 mit dem Bremer Autorenstipendium ausgezeichnet worden. Im Café Ambiente lesen sie aus ihren Projekten „Ich kann dich hören“ und „Elise“, mit denen sie die Jury für sich gewinnen konnten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAKatharina Mevissen (Foto: privat) ist im Rheinland bei Aachen aufgewachsen. Seit 2010 lebt sie in Bremen, wo sie Kulturwissenschaften (BA) studiert hat und inzwischen den MA Transnationale Literaturwissenschaft absolviert. Sie war in zahlreichen Jungautoren-Projekten aktiv, u.a. beim Jungen Literaturhaus Köln, der Theaterwerkstatt und der Kunsthalle Bremen.

Gianna_1024_72Gianna Lange (Foto: Franziska Evers) wurde 1988 in Bremen geboren. Sie absolvierte den Internationalen Studiengang Fachjournalistik an der Hochschule Bremen und verbrachte im Zuge dessen ein Semester an der  University of Greenwich in London. Derzeit studiert sie im Masterstudiengang Transnationale Literaturwissenschaft an der Universität Bremen. Wie auch Katharina Mevissen gehört sie zum lyrischen Kollektiv ‚gabrieleschreibtgedichte‘.

Textauszüge der Autorinnen >>


Einführung: Heide Bremicker (Senator für Kultur)
Moderation: Jens-Ulrich Davids und Ulrike-Marie Hille

Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors in Kooperation mit dem Senator für Kultur

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 14.01.2016
19:00

Ort
Café Ambiente

Kategorie(n)