„Blühender Beton“ – Eine Bremer Geschichte bei Punkt 11

coverminiSteffen Geiger stellt bei „Punkt 11“ seinen 2014 erschienenen Debütroman vor. Darin geht es um einen Bremer Immobilienskandal, Wohnungsnot und steigende Mietpreise.

Eine skrupellose Maklerin treibt in Bremen ihr Unwesen. Für sie zählt nur Erfolg und Geld. Dass sie dabei die Träume und die Zukunft anderer Menschen aufs Spiel setzt, spielt für sie keine Rolle. Mehrere Bremer aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Schichten werden durch ihr Vorhaben in die Handlung einbezogen und jeder von ihnen bringt seine ganz eigene Geschichte mit. Und auch vor polizeilichen Ermittlungen aufgrund von Mordverdacht bleiben manche nicht verschont.

Der Eintritt ist frei


 

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 25.07.2015
10:00

Ort
Stadtbibliothek Bremen - Zweigstelle Vegesack

Kategorie(n) Keine Kategorien