Béatrice Hecht-El Minshawi und Gerd Mannaße: Auf Reisen, unter Leuten

Fröhliches, Nachdenkliches und Kurioses über Reisen in Text und Melodie.

Foto: privat

Reisen ist die Sehnsucht nach dem Leben, sagt Kurt Tucholsky (1890 – 1935). Ist es nicht so, dass unsere Träume immer schöner sind, wenn sie noch nicht realisiert wurden? Sollten das die letzten Reisen gewesen sein, dann erinnern wir gerne an Menschen unterwegs.
In ihren Büchern beschreibt Béatrice Hecht-El Minshawi das Leben der Menschen in verschiedenen Ländern, wirbt für Mut und Offenheit zu interkulturellen Begegnungen und reflektiert das Reisen an sich. Es geht um eine Art »Gebrauchsanweisung der Weltkulturen« und um zahlreiche Anregungen zum Leben und Arbeiten in internationalen Zusammenhängen.

Es lesen: Béatrice Hecht-El Minshawi, Gerd Mannaße, Gesang und Gitarre: Maic Wrehde


Eintritt: 13.- / 7.- (ermäßigt)

> Ticket reservieren

Für weitere Infos: Ida Büssing (Villa Sponte): info@villa-sponte.de

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 09.08.2020
11:30

Ort
Villa Sponte

Kategorie(n)