›Aus dem Gepäck der Kriegskinder‹

– Lesung mit Inge Buck, Mathias Groll und Christine Mattner –

rucksackIn dem Schreibprojekt sind seit Herbst 2014 unter Leitung der Autorin Inge Buck Texte in Lyrik und Prosa entstanden, die in einer öffentlichen Lesung vorgestellt werden.

Scheinbar längst vergessene Erinnerungen an die eigene Kindheit zwischen 1939 und 1945 – an die Kriegszeit, die als normaler Alltag erlebt wurde – verdichten sich rückblickend in Texten u.a. zu den Themen Fliegeralarm und Luftschutzbunker; Mein Vater im Krieg oder Was es zu essen gab: Im Individuellen wird das Allgemeine sichtbar.

Musikalische Begleitung: Thorsten Jüttner (Gitarre).


Eine Veranstaltung des Bremer Literaturkontors

in Kooperation mit der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK Niedersachsen-Bremen)

Die Veranstaltung findet in der Villa Ichon, Goldener Saal (Raum 5) statt.

Foto: Bremer Literaturkontor

Veranstaltungsdetails

Datum und Uhrzeit
Daten: 17.03.2015
19:00

Ort
Villa Ichon

Kategorie(n)