Veronika Kracher: Incels

Am 22.09.2020 ist Veronika Kracher im kukoon Kulturcafé zu Gast. Sie stellt ihr neues Buch Incels vor, in dem es um „Involuntary Celibates“ geht, die nach eigener Aussage unfreiwillig im Zölibat leben. Sie sind der Ansicht, Sex sei ein männliches Grundrecht. Dass in den schlimmsten Fällen daraus Kindesmissbrauch und Femizid resultiert, ist laut Kracher keine […]Weiterlesen

Termine

  • Literarischer Herbst: Amanda Lasker-Berlin „Elijas Lied“

    Elija ist die älteste der Schwestern. Sie liebt das Theater, auf der Bühne kann sie Mutter sein, in echt kann sie das nicht. Noa jobbt in einer Kantine. Jeden Tag hofft sie auf Akim, der hoch oben in dem Glasturm mit Elbblick arbeitet. Loth, die Jüngste, ist schön wie eine Statue. Und sie ist wütend, […]Weiterlesen

    Virtuelles Literaturhaus erhält großen Preis der Deutschen Kindergeldstiftung Bremen

    Wir freuen uns riesig! Das virtuelle Literaturhaus hat für sein Programm „Das fliegende Klassenzimmer“ den mit 30.000 €uro dotierten Jubiläumspreis der Deutschen Kindergeldstiftung Bremen erhalten. Gestern Abend wurde im Theater 11 – Corona-bedingt in kleinem Rahmen – das Literaturhaus mit dem Sonderpreis für seine geplanten Literaturvermittlungsprojekte für Kinder und Jugendliche in Bremen-Nord ausgezeichnet. Mit dem […]Weiterlesen

    Bremer Netzresidenz für Berit Glanz

    Zum Verhältnis von Natur und Maschine: Digitales Poesieprojekt wird mit Bremer Netzresidenz ausgzeichnet Die in Greifswald lebende Schriftstellerin Berit Glanz ist neue Preisträgerin der Bremer Netzresidenz 2020/21. Im vergangenen Jahr hatte Berit Glanz ihr vielbeachtetes Debüt „Pixeltänzer“ bei Schöffling veröffentlicht. Für die Netzresidenz des virtuellen Literaturhauses bewarb sich die Autorin mit dem Projekt „Nature Writing/Machine […]Weiterlesen