Bremer Schulhausroman: Kurz vor dem großen Auftritt

Der morgendliche Himmel ist wolkenlos. Heute tragen die Jugendlichen keine Schulranzen mit sich. Stattdessen stehen sie vor der Schule um einen Schauspieler herum, der ihnen zuruft, was sie machen sollen: „Klopft euch ab, dann zur Seite gähnen, wandelt die Müdigkeit in Energie um“, sagt er, während die Schüler und er die Hände über die Köpfe […]Weiterlesen

Termine

  • Buchpremiere: Bremer Schulhausroman mit Bas Böttcher und Heinz Helle

    Endlich ist es so weit: die Schüler*innen der Oberschule In den Sandwehen und der Oberschule Lesum lesen erstmals vor öffentlichem Publikum aus ihren Romanen. Entstanden sind diese bei einem Projekt, das Schüler*innen die Möglichkeit bietet, in Zusammenarbeit mit renommierten Autor*innen einen eigenen Roman zu entwickeln. Anfang Juni sind die beiden düsteren und spannenden Romane aus […]Weiterlesen

    Lesungen im Raum für Vermutungen

    Im „Raum für Vermutungen“ trifft Literatur auf Wissenschaft. Elf rätselhafte Weserfunde und Objekte aus der Seefahrtsgeschichte inspirieren elf Autorinnen und Autoren zu literarischen Lösungen,die in Wechselwirkung mit dem Objekt treten. Begleitet wird die Ausstellung von Lesungen und Gesprächen zwischen den Autor*innen und Wissenschaftler*innen. Im Oktober sind die Autor*innen Moritz Rinke, Gülbahar Kültür, Anna Lott und […]Weiterlesen

    Bremer Literaturblog: blogsatz

    blogsatz berichtet ab sofort jede Woche aktuell über das Bremer Literaturgeschehen! Hier schreiben sechs Studierende über ihre ganz persönlichen Leseeindrücke in Form von Rezensionen oder auch in freieren Formaten an der Schnittstelle zu anderen Medien. Dazu gibt es Veranstaltungsbesprechungen und eigene literarische Texte von den Studierenden. Als Kooperation zwischen dem Masterstudiengang „Transnationale Literaturwissenschaft“ der Uni […]Weiterlesen