Der Mann, der Balzacs Romane schrieb – Gespräch mit Jürg Beeler [06:59]

Ein männliches Zwillingspaar, das aus seiner Eintracht herausgeschleudert wird und seitdem keinen Kontakt mehr hat: Dieses Konfliktmuster spielt der bremisch-schweizerische Autor Jürg Beeler in seinem neuen Roman durch. Wie fühlt sich einer, der ständig mit seinem erfolgreichen Bruder verwechselt wird, auch als der schon gestorben ist? Wie verkraftet er es, der Verlierer zu sein? Ein Büchernarr, der ein Antiquariat aufgeben musste und eine wertvolle Bibliothek hinter sich in Flammen hat aufgehen sehen? Und als notorischer Raucher plötzlich vor die Tür geschickt wird? Davon erzählt Jürg Beeler im Gespräch.

>> mehr hören

09.Februar 2014 | Nordwestradio

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.