Von Glückssuchenden und Heimatlosen – Gespräch mit Autorin Nino Haratischwili [39:43]

Ihre Karriere begann in Bremen – als deutsch-georgischer Schultheater-Austausch. Nino Haratischwili gehört heute zu den gefragten Nachwuchsdramatikerinnen an deutschen Theatern und sie schreibt erfolgreich Büch Ihr aktuelles Buch stand auf der Shortlist des „Deutschen Buchpreises“. Ein Gespräch mit der Autorin vom vergangenen Oktober. Am Sonntag ist Nino Haratischwili zu Gast in Bremen bei der LiteraTour Nord.

>> mehr hören

18. Januar 2019 – Sendereihe: Gesprächszeit | Bremen Zwei

Takis Würger: Stella [5:14]

Der zweite Roman von Takis Würger spielt im Jahr 1942. Es geht um eine Jüdin, die in der NS-Zeit zur Verräterin wurde. Burcu Arslan stellt das Buch vor. Takis Würger liest am 17. Januar 2019 in der Buchhandlung Schatulle in Osterholz-Scharmbek aus seinem neuen Roman.

>> mehr hören

14. Januar 2019 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei

Artur Becker im Gespräch [54:23]

Mit seinen Romanen, Essays und mit seiner Lyrik setzt Artur Becker die Gegenbilder frei: Von einem Europa, in dem sich seit Jahrhunderten Kulturen, Sprachräume und Erfahrungen überlagern. Silke Behl besuchte Artur Becker im niedersächsischen Verden.

>> mehr hören

02. Januar 2019 – Sendereihe: Bremen Zwei | Bremen Zwei

„Sie können mit Märchen alles tun, was sie wollen“ – Schriftsteller Michael Köhlmeier [37:01]

Mit ihm wird es nicht selten märchen- oder gar sagenhaft: Schriftsteller und Meistererzähler Michael Köhlmeier verbindet eine lebenslange Liebe mit Märchen aus aller Welt, die er auch in sein aktuelles Buch „Bruder und Schwester Lenobel“ eingewebt hat. Köhlmeiers Alter Ego „Sebastian Lukasser“ spielt dabei eine wichtige Rolle. Der Schriftsteller im Gespräch mit Esther Willbrandt.

>> mehr hören

14. Dezember 2018 – Sendereihe: Gesprächszeit | Bremen Zwei