Wer ohne Liebe ist, Roman 2013

Vom 31.07.2013 in

In Berlin Zehlendorf wird ein Mann ermordet in seiner Wohnung gefunden. Die Radioreporterin Emma Vonderwehr beginnt in dem Umfeld des Toten zu recherchieren, besonders brisant: Der allseits beliebte Grundschullehrer verkehrte in rechten Kreisen. In seinem brandenburgischen Heimatort findet Emma heraus, dass der Schlüssel zu seinem Tod in der Vergangenheit des Opfers liegt und dass weitere Menschen aus seinem Umfeld gefährdet sind. Die junge Journalistin wird schließlich vor eine schwere Entscheidung gestellt: macht sie ihre Entdeckungen öffentlich oder verhält sie sich loyal zu ihrem Partner Kommissar Edgar Blume, der auf den Fall angesetzt ist?