Triangel, Roman 2012

Vom 31.07.2013 in

Erzählt wird die Geschichte eines „bösen Mädchens“, das unbekümmert und rücksichtslos und manchmal auch mit kriminellen Mitteln egoistische Ziele verfolgt. Beziehungsunfähigkeit, Geldgier, und kriminelle Machenschaften – eingekleidet in das scheinbar harmlose Mäntelchen der Frauenfreundschaft – das sind die Themen dieses außergewöhnlichen Krimis, der von der verblüffenden kriminellen Energie und Skrupellosigkeit seiner „Heldin“ lebt.

In einem Dorf in Südbaden leben Malerin Emily und die gerade verwitwete Josette, zwei Freundinnen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Zufällig lernen die beiden Felix Fraunfelder kennen, der durch illegale Geschäfte ins Visier der Polizei geraten ist. Emily, die unter akutem Geldmangel leidet, kommt diese Notlage gerade recht und sie beschließt, ihm Unterschlupf zu gewähren – natürlich gegen angemessene Bezahlung. Doch das Vorhaben gestaltet sich schwierig und als alles aufzufliegen droht, geschieht Unglaubliches …