Taxi, Roman 2008

Vom 24.07.2008 in

Eine ziellose Jugend, eine spießige Familie, eine frustrierende Ausbildung – da scheint die Annonce „Taxifahrerin gesucht“ die Rettung zu sein. Auch wenn Alex Herwig leider ein Gedächtnis wie ein Sieb hat. Bald sitzt sie zum ersten Mal im Wagen und schwitzt Blut und Wasser, weil sie die Straße nicht kennt, nach der ihr erster Fahrgast fragt. Und Alex wird – halb wider Willen – von einer Kollegen-Clique aufgesogen, die aus abgebrochenen Studenten, gescheiterten Künstlern, misanthropischen Gar-nicht-Akademikern und frauenfeindlichen Verklemmten besteht – bis sie Marco trifft, einen extrem kleingewachsenen aber umso bestimmter agierenden jungen Mann …