Solo für eine Kellnerin, Roman 2008

Vom 19.07.2013 in

Zwei Männer, Onkel und Neffe, erzählen von ihrer Liebe zur selben Frau. Der eine ist mit ihr verheiratet, der andere sitzt in ihrem Ferienhaus in der Toskana. Der Neffe, Tenorsaxophonist und Verführer, findet im Nachlass seiner Mutter 27 Briefe: Vergangenes holt ihn ein und läßt nicht nur seine Herkunft in völlig neuem Licht erscheinen, sondern spiegelt auch seine Beziehungen zu Frauen in beklemmender Weise wider.