Schöne Frauen lesen, Literaturgeschichte 2007

Vom 24.07.2007 in

Eine persönliche Literaturgeschichte von einer der interessantesten Schriftstellerinnen ihrer Generation.
Wir glauben sie alle zu kennen: Droste- Hülshoff, Virginia Woolf oder Ingeborg Bachmann, denn sie sind Ikonen der Literatur. Aber kennen wir auch ihr Werk? Ulrike Draesner versammelt Autorinnen, die für sie als Leserin und Schreibende wichtig sind, bringt sie uns auf klarsichtige und intelligente Weise näher und untersucht, inwieweit deren Werke für ein heutiges Schreiben relevant sind. Und sie zeigt, wie sehr die „schreibende Frau“ auch immer ein Skandal war, schön und schräg, beängstigend und verwirrend zugleich.