Restlichtzone, Lyrik 2007

Vom 26.07.2007 in

Psychogramme als Spannungsbogen der Auseinandersetzung mit dem Unterbewusstsein und Engramme als Gedächtnisspuren unterschiedlicher Erlebniseindrücke bestimmen die Gedichte Wolfgang Melzers in seinem zweiten Lyrikband „Restlichtzone“. Keine Mainstream-Lyrik, sondern die Erschließung eines sehr weit gefassten poetischen Raumes.