Räuberhände, Roman 2007

Vom 26.07.2007 in

Zwei junge Männer sitzen am Flughafen und wissen nicht, wie es weitergehen könnte mit ihrer Freundschaft und ihren Lebenskonzepten. Zuviel ist passiert, als das man einfach so weiter machen könnte wie bisher. In „Räuberhände“ erzählt Finn-Ole Heinrich die Geschichte von Janik und Samuel, deren intensive Freundschaft durch ein einschneidendes Erlebnis auf eine harte Probe gestellt wird. Alles, was sie bisher verbunden hat, scheint durch wenige Minuten in Frage gestellt zu sein.