Nonfiction – Textsammlung, 2003

Vom 17.11.2014 in

Unter dem Titel „Nonfiction“ versammelt Marcel Beyer die Auseinandersetzungen mit den eigenen Erfahrungen beim Hören, Lesen und Schreiben – mit den poetologischen Vorgaben und lebensgeschichtlichen Hintergründen der Arbeit mit Sprache. „Nonfiction“ führt in Kindheit und Jugend zurück und erzählt von ersten „Medienerfahrungen“ im Umgang mit dem Telefon oder beim Besuch einer Operette und Nonfiction berichtet vom Umgang mit der Musik bei Aufenthalten im Maghreb, in Casablanca, in Marrakesch oder Tanger. „Nonfiction“ erkundet den Ansatz der eigenen Literatur in Roman und Gedicht.