Nachrichten aus der Luft, Lyrikband mit Audio-CD 2010

Vom 26.07.2010 in

Die neuen Gedichte von Nora Gomringer behandeln das Reisen. Reisen und Schreiben sind von außen betrachtet gegensätzliche Tätigkeiten. Die reisende Schreibende aber ist ein Wesen. Die Hündin Laika, von den Russen ins All katapultiert, um die Menschheit der großen Ferne noch näher zu bringen, ist Nora Gomringer ans Herz gewachsen und sie erinnert sich an sie, indem sie ihr Reisen auch als auferlegte Entfernung von den Dingen beschreibt. So ist das Reisen der Blick nach vorne, aber auch der Sehnsuchtsblick in den Rückspiegel. Nie ohne das Ich im Gepäck, das manchmal leicht, manchmal untragbar ist. Ihre Orte sind auf einer erinnerungstopographischen Landkarte markiert.