Koslowski

Vom 22.10.2012 in

mit Illustrationen von Manfred Bofinger

Koslowski ist wieder zurück! Mitte der achtziger Jahre tauchte Michael Augustins skurriler Serienheld Koslowski erstmals in den bundesdeutschen Buchhandlungen auf. Und seit ihrem ersten Erscheinen haben die kurzen Episoden über den stets in merkwürdige Situationen verwickelten Herrn Koslowski im In- und Ausland ein großes Leserecho ausgelöst. Koslowskis Verstrickungen in wahrhaft unerhörte Begebenheiten gibt es unter anderem auch in englischer und polnischer Sprache zu lesen. Mit diesem Buch ist endlich eine neue Ausgabe der lange Zeit vergriffenen Koslowski-Geschichten erschienen. Koslowskis geistiger Vater, der in Bremen lebende Rundfunkredakteur und Schriftsteller Michael Augustin, zählt zu den literarischen Miniaturisten und wird von seinen Kritikern als ein Meister der Pointe und des schwarzen Humors geschätzt. In seiner um etliche Geschichten erweiterten Neuausgabe präsentiert er insgesamt 79 groteske Episoden, die von Manfred Bofinger, einem der bekanntesten Cartoonisten und Buchgestalter des Landes, humorvoll illustriert wurden.