Kino Muza, Roman 2003

Vom 19.01.2013 in

Sommer und Winter 1988: Antek, 35 und Kartenabreißer im „Kino Muza“ in Bartoszyce, fährt einmal im Jahr für ein paar Monate nach Bremen, um als Zimmermaler zu jobben. Er wohnt dann bei seiner Geliebten Lucie. In Wirklichkeit jedoch liebt er Beata, die junge Besitzerin der Blanki-Insel. Mit seinem Freund Robert träumt er davon, das Kino Muza zu privatisieren. Dann aber ertrinkt Beatas Mann unter mysteriösen Umständen im Blanki-See…