Im tiefen Österreich, Bildtextband 1990

Vom 29.04.2015 in

›Im tiefen Österreich‹ ist der erste Rand des Romanzyklus ›Die Archive des Schweigens‹ von Gerhard Roth. Er kann jedoch auch als ein selbständiger Text- und Bildband über Gegenwart und Geschichte des „tiefen Österreich“ betrachtet werden. Das Buch enthält einen umfangreichen Teil mit historischen Abbildungen über das Leben in der österreichischen Provinz und – in sechs Abteilungen gegliedert – Aufnahmen, die Roth gleichsam als visuelle Tagebuchaufzeichnungen wahrend der Arbeit an seinem Romanzyklus von Menschen und Landschaft in der Südsteiermark gemacht hat.
Das Buch ist eine ethnologische Foto-Expedition durchs „tiefe Österreich“, es ist die eindrucksvolle Bestandsaufnahme des fremd gewordenen, wie aus der Zeit gefallenen Lebens auf dem Land.