Ich werde etwas mit der Sprache machen, Lyrikband 2011

Vom 25.07.2011 in

„Ich werde etwas mit der Sprache machen“ versammelt Essays, Glossen und Reden von Nora Gomringer und gewährt Einblick in Leben und Gedankenwelt der Lyrikerin. Wie in ihren Gedichten verhandelt sie zum Beispiel ihre Reiseerlebnisse, Heimat und Familie, aber auch zeitgenössische Popkultur inklusive moderner (Pop-)Phänomene wie Facebook, Youtube oder Apple. Und immer wieder geht es um den „Lebensmarker Literatur“: die literarischen Wurzeln, die poetischen Einflüsse und Vorbilder, um Poetry Slam, „Sprechdichtung“, das Schreiben und die eigene Poetik.