Fleckenteufel, Roman 2009

Vom 01.08.2013 in

Fleckenteufel ist der neue Roman von Heinz Strunk: lustig, traurig und trashig, eine melancholisch-derbe Reminiszenz an die Freuden und Leiden des Erwachsenwerdens. Klar, ein bisschen eklig geht’s in den Untenrum-Romanen dieser Tage schon zu.
Eine evangelische Sommerfreizeit an der Ostsee, in Scharbeutz, eine andere Art von Dschungelcamp. Eine gemischte Großgruppe aus Jugendlichen und Erwachsenen, geleitet von einem ziemlich verkorksten Dreigestirn: Pastor Schmidt, Diakon Wolfram Steiß, Gemeindehelfer Peter Sockler. Und mittendrin: Thorsten in der schlimmsten und aufregendsten Phase seines Lebens, der Pubertät.