Ein Kolibri kam unverwandelt, Gedichte 2007

Vom 17.08.2016 in

Es ist ein besonderer Ort, aus dem Marica Bodrožiæ ihre poetische Kraft schöpft. Verankert liegt dieser Ort in der inneren Kindheit, im imaginären Raum tief liegender Gedächtnislandschaften. Aus den Gedichtzeilen strömen Klänge, Gerüche und immer wieder leuchtende Farben. Die Vorratslager der Bilder stellen das erinnerte Leben verwandelt in den Raum. Vor allem aber trägt Marica Bodrožiæ einen neuen, unerhörten Ton in die Lyrik der Gegenwart hinein, erobert den seit längerem verpönten Raum emphatischen Sprechens zurück. Mit unverwechselbarer Sprache durchdringt sie die Themen aller großen Lyrik: Liebe, Gott, Kindheit, Leben, Tod und die Schönheit.