Die russische Schweiz

Vom 24.09.2018 in

Ein literarisch-historischer Reiseführer. Meist unsichtbar für den touristischen Blick der Fremden wie für den alltäglichen der Einheimischen, durchzieht ein dichtes Netz russischer Spuren die Schweiz. Grosse Schriftsteller haben hier gelebt und geschrieben, schöne Terroristinnen haben vermeintliche und echte Potentaten erschossen, kriegerische Kosaken die französische Armee bekämpft, hungernde Revolutionäre um Geld und Ideologien gestritten oder Banken überfallen, während der gekrönte Tourist untertänigst mit Kanonenschüssen und Glockengeläut empfangen wurde.