Die Revolution von Fräulein Mindermann, Roman, 1998

Vom 24.07.1998 in

1848 verfasst die Tochter eines Drechslermeisters anonym politische Schriften – ein Skandal in Bremen. „So die Weiblichkeit aus den Augen zu setzen, sich mit Sachen zu befassen, die ein Frauenzimmer gar nicht zu beurtheilen versteht. So seine Stellung verkennen!“