Deutschlandreise im Strafraum, Roman 2006

Vom 24.07.2006 in

Wer wäre geeigneter, über Fußball zu schreiben, als Peter Esterhazy, der Schriftsteller und Friedenspreisträger 2004?! Und wer könnte kompetenter über Fußball schreiben als der ehemalige aktive Spieler Peter Esterhazy, Bruder des ungarischen Nationalspielers Marton Esterhazy, der schon bei der WM 1986 dabei war? Esterhazy geht auf Forschungsreise durch unser Land, um die deutsche Fußballseele zu erkunden. Die rauen Ascheplätze der westdeutschen Provinz, das Schicksal des Dresdner BC Hartha (gegen den er vor Jahrzehnten noch selbst angetreten war) oder die schöne Existenz der Heidi Klum – all dies entdeckt er mit fremden Augen und freundlicher Verwunderung. Und fügt deutsche Ordnungsliebe und die Leidenschaft der Fankurve, Biertrinker im Clubhaus und Taxi fahrende Fußballexperten zu einem funkelnden Kaleidoskop.

Übersetzt von György Buda