Der Schwur der Barbaren, Roman 2003

Vom 09.08.2013 in

Im Städtchen Rouiba werden am selben Tag zwei Männer tot aufgefunden: Moh, der Pate der Region, und Abdallah Bakour, ein armer Teufel. Kommissar Larbi, der kurz vor der Pensionierung steht, stößt bei seinen Ermittlungen auf Hinweise, die auf einen Zusammenhang zwischen den beiden Morden schließen lassen. Dabei weicht er nach und nach von der offiziellen Linie ab und deckt die Verwicklungen von Polizei, Politik und Wirtschaft auf.

Deutsch von Regina Keil-Sagawe.