Bremen. Literarische Spaziergänge, Stadtführer, 2000

Vom 24.07.2000 in

„Hier gelt ich nichts, und würde gern was gelten,
Denn diese Stadt ist echt, und echt ist selten“,
befand Joachim Ringelnatz nach einem Besuch in Bremen.
Johann-Günther König, der zum Bücherfrühling 1991 den ersten Literarischen Spaziergang durch Bremen durchführte, führt in diesem Buch auf acht Spaziergängen zu literarisch bedeutsamen Stätten der alten Hansestadt. Der Band enthält viele farbige Fotografien der Bremer Künstlerin Jutta Golda.