Aufgerissene Blicke – Berlin-Journal, Erzählungen 2013

Vom 25.08.2016 in

Schon auf der ersten Seite dieses Berlin-Journals ist die Stadt gesättigt von Geschichte und ihren Schrecken – und von der Gegenwart der ganzen Welt. Ilma Rakusa bewegt sich durch die unterschiedlichen Quartiere und „Zeiten“ Berlins, zwischen den Erinnerungsstätten nationalsozialistischen Terrors und den Galerien, Kinos, Theatern und Cafés der Gegenwart, zwischen Schriftstellern aus Japan, dem Libanon und der Türkei und Bibliotheken, Hinterhöfen und Parks.