Als ich in meinem Alter war, Humor 2016

Vom 08.02.2017 in

Mit seinem unschlagbar lakonischen Humor surft Torsten Sträter in seinem neuen Buch wieder durch den Irrsinn des Alltags und pflegt die Kunst des Dialogs, der zügig ins Absurde abdreht. In seinen neuen Geschichten erfahren wir unter anderem, wie er bei „tv total“ landete; wie man ohne Geld eine Fleischwurst ersetzt, die man in einem Heißhungeranfall aufgegessen hat; und was man Nutzloses von Oppa lernen kann. Und er spricht auch über heikle Themen wie Depressionen. Genauer: über Antidepressiva, auf deren Beipackzettel als Nebenwirkung “Depressionen“ stehen. Torsten Sträter in Bestform. Oder, wie er selbst von sich sagt: „So lyrisch wie der Bofrost-Mann“.