Anna Lott für Leserpreis nominiert

Das Kinderbuch Opa und der fliegende Hund (Arena Verlag) der Bremer Autorin Anna Lott hat es beim Lovelybooks-Leserpreis in der Kategorie »Bilderbücher« in die finale Abstimmungsrunde der beliebtesten 35 Bücher geschafft! Noch bis einschließlich 24.11. läuft die Abstimmungsphase und jede Stimme zählt. Am 26.11.2020 werden die Preisträger*innen des Leserpreises 2020 in Gold, Silber und Bronze bekannt gegeben. 

Der Link zum Teilen:
https://www.lovelybooks.de/leserpreis/abstimmungen/2739128060/2797175400/

Zum Buch: Opa ist gestorben, er kommt nie wieder, sagen Mama und Papa. Doch Karla wartet. Eines Tages entdeckt sie einen großen Hund. Genau auf der Bank, auf der Opa immer auf Karla gewartet hat … und plötzlich ist sie Opa wieder ganz nah. Karla kann sogar auf seinem Rücken fliegen. Aber ist das wirklich Opa? Oder doch ein großer Hund? Ein Bilderbuch über den Tod, Abschied und Erinnerung für Kids ab fünf Jahren.

Zur Autorin: Anna Lott, geboren 1975 in Nordrhein-Westfalen, hat Theater, Erziehungs- und Literaturwissenschaften studiert und eine Ausbildung zur Gemüsegärtnerin, Clownin und Drehbuchautorin absolviert. Nach einem Volontariat bei Radio Bremen (Schwerpunkte: Dramaturgie und Lektorat) hat sie dort einige Jahre als Redakteurin gearbeitet und stellt noch immer regelmäßig Bücher für Kinder im Radio vor. Seit 2014 ist sie als freie Autorin tätig und schreibt und entwickelt mit Leidenschaft Geschichten für Kids für TV, Hörfunk, Print und digitale Medien. Anna Lott lebt mit ihren zwei Söhnen in Bremen.

http://www.annalott.com/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.