Schreibworkshop: … dann leben sie noch heute!

Pressefoto j-la_1024Klassische Märchen neu erzählen, das möchte die Schriftstellerin Janine Lancker mit den Teilnehmenden am Workshop „… dann leben sie noch heute!“, der vom 01. bis 03. Oktober 2016, jeweils zwischen 10 und 17 Uhr stattfindet. Der Schreibworkshop richtet sich an junge Bremer Autorinnen und Autoren, die auf ihrem Weg in die Öffentlichkeit vom Bremer Literaturkontor professionell begleitet werden.

Sprechende Tiere, Riesen und Zwerge, Zauberflüche und Verwandlungen – in Märchen wird das Unmögliche machbar, wird das Unvorstellbare selbstverständlicher Bestandteil der uns bekannten Welt. Doch unter dem Schleier all jener phantastischen Elemente verbergen sich Betrachtungen, die früher wie heute unsere Realität betreffen. Im Rahmen des Schreibworkshops werden sich die Teilnehmenden mit den sozialen und tiefenpsychologischen Mustern klassischer Märchen auseinandersetzen und diese in literarischer Form (Prosa, Lyrik, Miniaturen, Fragmente) auf die Gegenwart übertragen. Die während des Wochenendes entstandenen Märchen-Adaptionen werden auf einer Lesung präsentiert.

Für die Teilnahme am Workshop ist eine Bewerbung bis zum 15.09.2016 erforderlich. Bremer Autorinnen und Autoren im Alter von 18 bis 35 Jahren können sich für die Teilnahme am Schreibprojekt mit einem kurzen Text (maximal eine Seite) zu folgender Frage bewerben: Welches ist dein Lieblingsmärchen, und was reizt dich an diesem Märchen besonders? Bewerbungen sind per E-Mail an das Bremer Literaturkontor zu richten: info@literaturkontor-bremen.de. Beizufügen sind die vollständigen Kontaktdaten (Name, Anschrift, Telefon, Email-Adresse, Geburtsdatum).

Zur Veranstaltung


Kontakt:
Bremer Literaturkontor, Angelika Sinn: info@literaturkontor-bremen.de / 0421 327943
Janine Lancker (Projektleiterin): Janine.Lancker@gmx.de / 0421 3052332

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.