Poesie im Ratskeller: Rose Gerdts-Schiffler

halle_pano_960600px

Bremens erfolgreiche Literaturserie „Poesie im Bremer Ratskeller“, die von dem Bremer Autor Lothar Pohlmann 1995 ins Leben gerufen wurde, startet sein Herbstprogramm mit interessanten Gästen. Am Sonntag, den 17. November wird die Autorin Ulf Fiedler als letzter Gast um 11:00 Uhr aus ihrem Buch „Morgengrauen“ lesen. Veranstalter ist der Landesbetriebssportverband Bremen e.V. (LBSV), dem es gelungen ist für sein Herbstprogramm namhafte Autoren zu engagieren. Karten und Programme für diese Lesungen gibt es bei Nordwest Ticket unter Tel. 0421-363636.

Litauen 1941: Eine abgelegene Waldlichtung wird zum Schauplatz eines ungeheuerlichen Verbrechens.
Über 70 Jahre später müssen zwei alte Männer in Amsterdam und München sterben. Besteht eine Verbindung zwischen den beiden Morden? Eine der Spuren führt nach Bremen. Nach dem brutalen Überfall auf einen ihrer Kollegen übernehmen die Mordermittler Frank Steenhoff und Navideh Petersen den Fall. Dabei stoßen sie auf ein grauenhaftes Geheimnis in den eigenen Reihen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.