Neuerscheinung: „Man bezahlte den Kuckuckseiern den Rückflug“

Kuckuckseier_350Nicoleta Craita Ten’o, deutsch-rumänische Schriftstellerin, konnte die Jury des Bremer Autorenstipendiums in diesem Jahr mit ihrem Roman "Man bezahlte den Kuckuckseiern den Rückflug" überzeugen.
Das Buch ist nun im Geest Verlag erschienen: Nicoleta Craita Ten´o erzählt darin “beinahe lakonisch” die Geschichte eines Romamädchens, das zusammen mit ihrem Vater in die Bundesrepblik kommt. Unter dem Druck einer kurzfristigen Aufenthaltserlaubnis versucht sie zusammen mit ihm, sich durch Straßenmusik den Start für ein neues Leben in Rumänien zusammenzumusizieren.

Das Mädchen, Magdalena, psychisch erkrankt, geprägt durch eine frühkindliche Vergewaltigung mit psychischen Folgeschäden, die sie für Jahre in rumänische Kliniken bringen, ist jedoch so fasziniert von der Stadt, dass sie bleiben will…

>> Mehr zum Roman

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.