Literaturpost

Literaturpost

Kontakt:
>> hm-saenger@web.de
Tel.: 0421 – 6166653

Die Literaturpost ist die vermutlich älteste Schreibgruppe in Bremen. Entstanden in den Siebziger Jahren, trug sie damals ihren Namen nicht ganz zu Unrecht: Das Geschriebene wurde nämlich auch per Post ausgetauscht und besprochen (in anderen Städten entstanden Zellen mit gleichem Namen).
Die Gruppe, inzwischen langjährig von Hans-Martin Sänger betreut, besteht derzeit aus einem Kern von etwa sieben schreibenden Menschen im Alter zwischen 35 und 60 (an gut besuchten Abenden kommen auch schonmal über zehn). Der Stamm kennt sich seit etwa sechs Jahren; entsprechend freundschaftlich ist die Atmosphäre. Neue Gesichter sind willkommen.

Wir treffen uns im Büro des Bremer Literaturkontors in der Villa Ichon, Goetheplatz 4, und zwar jeden ersten Dienstag im Monat, jeweils um 20 Uhr. Die Sitzungen dauern zwischen 80 und 120 Minuten. Meist werden pro Abend zwei Texte vorgelesen und besprochen; die Länge sollte unter vier Seiten bleiben. Damit die einzelnen Abende nicht zu heterogen werden, geben wir uns für einige Monate ein weit gefasstes Rahmenthema (das auch zum Schreiben anregen kann). Hier unterscheiden wir uns etwas von anderen Schreibgruppen.

Die Literaturpost versteht das Schreiben nicht als Therapie, als Lebensbewältigung oder als Korrektiv zur eigenen Biografie. Der Literaturpost kommt es vielmehr darauf an herauszufinden, ob und inwiefern ein Text funktioniert (oder auch nicht), ob er also etwas im Hörer auslöst. Ihn von anderen gespiegelt zu bekommen kann ausgesprochen spannend sein. Aus diesem Grunde muss der Autor oder die Autorin nach dem Vorlesen zunächst schweigen. Die Gruppe will selber herausfinden, was im Text inhaltlich steht, welche Absicht er haben könnte, welche Wirkungen er wie erzielt und wo er seine Schwachstellen hat. Erst wenn das Gespräch darüber sich erschöpft hat, dürfen Autor oder Autorin sagen, wie der Text eigentlich gemeint war…

Öffnungszeiten:
jeden ersten Dienstag im Monat: 20.00 Uhr

Ansprechpartner:
Hans-Martin Sänger

Lade Karte ...

Adresse
Literaturkontor Villa Ichon, Goetheplatz 4 28203 Bremen Deutschland

kommende Veranstaltungen

  • Keine Termine für diesen Veranstaltungsort