belladonna Kultur-, Kommunikations- und Bildungszentrum für Frauen e.V.

belladonna Kultur-, Kommunikations- und Bildungszentrum für Frauen e.V.

Kontakt:
>> service@belladonna-bremen.de
>> www.belladonna-bremen.de
Tel.: 0421 / 70 35 34
Fax: 0421 / 70 35 44

Die Arbeit von belladonna besteht aus vier Bereichen:

· Kultur- und Bildungsveranstaltungen:
Vorträge und Podiumsdiskussionen zu aktuellen politischen und sozialen Themen, die es Frauen ermöglichen, sich zu informieren, weiterzubilden und mit anderen interessierten Frauen auszutauschen. Die Situation von Frauen in der Arbeitsgesellschaft, der Aspekt Frauen und Macht sowie Internationalismus und Globalisierung bilden Schwerpunkte unseres Programms. Im kulturellen Bereich bieten wir Lesungen, Ausstellungen und für Literatur- und Kunstbegeisterte, wie auch Konzerte und Feste für tanzfreudige Frauen.

· Literaturforum:
Das Diskussionsforum für Literatur ist ein regelmäßiges Treffen, an dem Frauen gemeinsam Bücher interpretieren und diskutieren können. Bisher wurden über 80 Bücher besprochen. Alle interessierten Frauen können mitmachen.

· Seminare und Kurse:
Wir bieten vielfältige Angebote an Wochenend- und Tagesseminaren und Kursen zur beruflichen Bildung und Kompetenzerweiterung.

· Bremer Frauenarchiv und Dokumentationszentrum:
Das belladona-Archiv ist eines der größten Frauenpressearchive in Nordeuropa. Der Bestand unfasst 420.000 systematisierte Presseartikel. Darüber hinaus werden auch ca. 10.000 Bücher, 265 verschiedene Titel in- und ausländischer Frauenzeitschriften, 700 Diplom- und Examensarbeiten, Nachlässe, sowie über 2.500 Videofilme und Tausende sog. Graue Materialien archiviert. Etwas Besonderes ist die Sammlung von 1000 Plakaten aus der internationalen Frauenbewegung.

Kooperation und Vernetzung
belladonna versteht sich als Brücke zwischen Einrichtungen der Frauenbewegung und Institutionen wie Gleichstellungsbeauftragte, Gewerkschaften und Parteien, als Vernetzungszentrum im frauenpolitischen Umfeld.
Die Kooperation und Vernetzung mit anderen Kultur- und Bildungsträgern und Fraueneinrichtungen in Bremen (Universität – Zentrum für feministische Studien, Gleichstellungsstelle, VHS, Schlachthof, Medienzentrum Walle etc.) sind für belladonna von großer Bedeutung. Aktive Mitarbeit leistet belladonna u.a. im Projekterat des Netzwerks Selbsthilfe, in der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultur, in der MV der Heinrich-Böll-Stiftung Berlin. Außerdem ist belladonna im überregionalen Dachverband deutschsprachiger Lesben- und Frauenarchive und -bibliotheken i.d.a. (informieren, dokumentieren, archivieren) sowie in Verbund der Bremer Archive vertreten.
Besondere Kontakte verbinden belladonna mit den Projekten „Sister“ in Namibia, „Nisaa“ in Südafrika, „Cotidiano Mujer“ in Uruguay und „REDEH“ in Brasilien.

belladonna bietet Praktikumsplätze für Studentinnen!!!
Rechtzeitige Anfragen sind notwendig.

Öffnungszeiten:
Büro:
Montags und Dienstags 10-17 Uhr
Mittwochs und Donnerstags 10-19 Uhr
Archiv:
Dienstags 13-15 Uhr
Donnerstags 15-18.30 Uhr

Termine auch nach Vereinbarung möglich

Lade Karte ...

Adresse
Sonnenstraße 8 28203 Bremen Deutschland

kommende Veranstaltungen

  • Keine Termine für diesen Veranstaltungsort