LiteraTour Nord 2016/17

Auf die LiteraTour Nord gehen jeden Winter von Oktober bis Februar sechs Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und lesen aus ihren Neuerscheinungen in Oldenburg, Bremen, Lübeck, Rostock, Lüneburg und Hannover. Die Lesungen finden in den örtlichen Literaturhäusern und Buchhandlungen statt, moderiert von Professorinnen und Professoren der Literaturwissenschaft, die jeweils ein die Tour begleitendes Seminar an ihren Universitäten anbieten.

Während der diesjährigen LiteraTour Nord sind Olga Martynova, Teresa Präauer, Benedict Wells, Kathrin Röggla, Sabine Gruber und Tilman Rammstedt zu Gast in Bremen. Die Autorinnen und Autoren bewerben sich mit ihrer Teilnahme auch um den Preis der LiteraTour Nord, der jährlich von der VGH-Stiftung ausgelobt wird und mit 15.000 Euro dotiert ist. Die Jury besteht aus den Veranstaltern und Moderatoren und dem Publikum. Die Publikumsstimme wird an jedem der Veranstaltugsorte per Stimmkarte ermittelt. Voraussetztung zur Stimmabgabe ist, dass man alle sechs Veranstaltungen der aktuellen LiteraTour Nord besucht hat.

Rammstedt(c)Saage_hf_1024

Tilman Rammstedt (Foto: Carolin Saage)

Praeauer_Teresa_Thomas_Langdon_1024

Teresa Präauer (Foto: Thomas Langdon)

In Bremen finden alle Lesungen im Café Ambiente statt und werden in Kooperation mit der Buchhandlung Geist und dem Bremer Literaturkontor organisiert. Prof. Dr. Axel Dunker, Professor für Neuere und neueste deutsche Literaturgeschichte und Literaturtheorie an der Universität Bremen, leitet das begleitende Seminar und moderiert die Lesungen.

>> zur nächsten Lesung

Sabine Gruber, Autorin Europe, Germany, Hamburg 2014

Sabine Gruber (Foto: Gunter Glücklich)

BenedictWells_c_Bogenberger_autorenfotos_72dpi

Benedict Wells (Foto: © Bogenberger/autorenfotos)

 

 

 

 

 

 


Kartenvorverkauf:

Buchhandlung Geist
Balgebrückstraße 16, 28195 Bremen
Tel 0421 327173

Eintritt 8 Euro (6 Euro ermäßigt)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.