42. Literarische Woche Bremen

Die globalen Konflikte wachsen, die Welt ist in Unruhe. Menschen fliehen aus Krisenregionen und werden in der Fremde mit der Frage ihrer eigenen Identität und Herkunft konfrontiert. Im Westen spiegelt sich dieses Thema in der Angst vor dem Identitätsverlust durch importierte Kulturen. Doch wer sind wir eigentlich? Wie ist das „Eigene“ zu definieren und wie das „Fremde“? Mit diesem Themenkomplex beschäftigt sich die 42. Literarische Woche Bremen vom 19. Januar bis zum 1. Februar. Unser Newsletter Spezial, der Anfang Januar erscheint, stellt einige Highlights des umfangreichen Programms vor.

Alle weiteren Veranstaltungen finden Sie online auf
www.literarische-woche.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.