LiteraTour Nord 2014/15 im Überblick

Auf die LiteraTour Nord gehen jeden Winter von Oktober bis Februar sechs Autorinnen und Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur und lesen aus ihren Neuerscheinungen in den örtlichen Literaturhäusern und Buchhandlungen, moderiert von Professorinnen und Professoren der Literaturwissenschaft.

Sie bewerben sich damit um den „Preis der LiteraTour Nord“, der seit 2006 von der VGH-Stiftung ausgelobt wird und mit 15.000 Euro dotiert ist.


av_janesch_tango_hhh_rz.inddDen Auftakt bildet Sabrina Janesch mit ihrem Roman Tango für einen Hund (Aufbau Verlag). Für ihr Debüt Katzenberge (2010) wurde Janesch mehrfach ausgezeichnet. Sie liest am Sonntag, den 19. Oktober 2014 um 20.00 Uhr 

>> mehr zur Lesung

 


Cover Kruso

Am Sonntag, den 09. November 2014 um 20.00 Uhr liest Lutz Seiler aus seinem Roman Kruso (Suhrkamp Verlag), der 2014 mit dem Uwe-Johnson-Preis ausgezeichnet wurde. Seiler gewann für seine Erzählungen und Gedichtbände einige Preise.

>> mehr zur Lesung

 


rosei_globalisten.inddAm Sonntag, den 30. November 2014 um 20.00 Uhr liest der österreichische Schriftsteller Peter Rosei aus seinem Romnan Die Globalisten (Residenz Verlag). Für seine Werke gewann er viele Preise, u.a. den Franz-Kafka-Preis 1993 und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 2007.

>> mehr zur Lesung

 


 

HB Seethaler_978-3-446-24645-4_MR.indd

Am Sonntag, den 11. Januar 2015 um 20.00 Uhr liest der vielfach ausgezeichnete österreichische Schriftsteller und Drehbuchautor Robert Seethaler aus seinem Roman Ein ganzes Leben (Hanser Berlin Verlag).

>> mehr zur Lesung

 


 

Köhlmeier_978-3-446-24603-4_MR1.inddAm Sonntag, den 25. Januar 2015 um 20.00 Uhr liest Michael Köhlmeier aus seinem Roman Zwei Herren am Strand (Carl Hanser Verlag). Köhlmeier hat seit Anfang der 80er Jahre ein umfangreiches Werk aus Romanen, Erzählungen, Hörspielen und Liedern geschaffen, für das er mehrfach ausgezeichnet wurde.

>> mehr zur Lesung


 

Rathgeb_978-3-446-24605-8_MR.inddDen Abschluss bildet Eberhard Rathgeb, Feuilletonredakteur bei der FAZ und ihrer Berliner Sonntagsausgabe, mit seinem Roman Das Paradiesghetto (Carl Hanser Verlag). Er liest am Sonntag, den 08. Februar 2015 um 20.00 Uhr.

>> mehr zur Lesung

 



 

Die Lesungen finden jeweils um 20.00 Uhr im Literaturcafé Ambiente statt. Die Moderation führt Prof. Dr. Gert Sautermeister.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.